Suchfunktion

Schwäbisch Hall, Neubau
Polizeirevier

Bild: Haupteingang

Straßenansicht

Einsatzmanagement

Innenhof

Lageplanskizze



Fotos:
Dietmar Strauß, Besigheim
 

  

Beschreibung

Die ehemalige Polizeidirektion Schwäbisch Hall war in vier Gebäuden untergebracht. Im Zusammenspiel mit dem Immobilienmanagement wurde die Voraussetzungen für die Neuordnung der Polizei in Schwäbisch Hall geschaffen. Im neuen Polizeirevier arbeiten auf rund 1.800 m² Nutzfläche nun 130 Polizistinnen und Polizisten.

Der dreigeschossige Neubau liegt zentral am Stadteingang von Schwäbisch Hall. Mit seiner Fassade aus ortstypischem Crailsheimer Muschelkalk bindet er sich wie selbstverständlich in die Stadtsilhouette Schwäbisch Halls ein. Die Außenhülle des Gebäudes ist in Passivhausqualität erstellt. Wärmebrücken wurden minimiert, eine Bauteilaktivierung der Decken unterstützt die Gebäudebeheizung. Mit dem neuen Gebäude zeigt die Polizei in Schwäbisch Hall Präsenz und ist technisch auf der Höhe der Zeit.

 
 
Projektdaten
   

Bauherr:
Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau
Baden-Württemberg, Amt Heilbronn

Projektleitung:
Vermögen und Bau Baden-Württemberg Amt Heilbronn, Dirk Vogt-Merz

Architekt:
BGF+ Architekten, Wiesbaden

Bauleitung und SiGeKo:
Wenzel und Wenzel, Karlsruhe

Tragwerksplanung:
R & P Ruffert Ingenieurgesellschaft, Limburg

Heizung, Lüftung, Sanitär:
Ingenieurbüro Klett, Fellbach

Elektro:
Ingenieurbüro Metzger, Weikersheim

Gesamtbaukosten:
9.500.000,- Euro

Bauzeit:
11/2015 bis 08/2018

Flyer:
Neubau Polizeirevier Schwäbisch Hall







Fußleiste